Wasserfall (1961)

Maurits Cornelis Escher

Diese Lithografie basiert auf dem Penrose-Dreieck oder dem „unmöglichen Dreieck“, das Sie später in diesem Museum und ebenfalls im Außenbereich in der Nähe des „Hauses auf dem Kopf“ sehen werden. Escher fertigte seine Zeichnungen aus einer bestimmten Perspektive an. Am Anfang ist alles in Ordnung, aber wenn wir nochmal hinsehen, bemerkt man, dass das Wasser nach oben fließt und anschließend von einer Erhöhung nach unten fällt, was für große Verwirrung sorgt.
Wenn Sie mehr über MC Escher, sein Leben und sein Werk erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen das Museum;

Escher in het Paleis (Escher im Palast)
Lange Voorhout 74
2514 EH Den Haag
T.070-42777730
E: info@escherinhetpaleis.nl
www.escherinhetpaleis.nl

Escher; waterval | Mind Mystery