Das Maasdal-Mysterium - Siebrandt's Geräteschuppen

Das Maasdal-Mysterium

Das Haus stand auf dem Kopf und nach dem Knall konnten wir es nicht mehr aufrecht stellen. Der Schaden war aber noch größer. Auch das Geräteschuppen war plötzlich schief und auch das konnten wir nicht mehr beheben. Seitdem geschahen hier seltsame Dinge und „Het Maasdal Mystery“ war da. Machen Sie ein Bild, bei dem die größte Person klein und die kleinste Person groß wird. Gehen Sie hinein und entdecken Sie, dass Sie nicht mehr gerade stehen können. Zudem rollen die Bälle hier nach oben..

Das Maasdal-Mysterium wurde mit dem großen Knall um 20 bis 25 Grad gekippt. Seitdem scheint es, dass die Naturgesetze für diesen Ort nicht mehr gelten. Die Illusion, die die Menschen erleben, entsteht, weil sie die Situation falsch einschätzen. Drinnen sieht man einen Raum, wie ein Raum sein sollte. Man nimmt die Wand als Referenz (und sie ist gerade), erfährt aber die Steigung. In unserem Kopf führt dies zu Verwirrung und manchmal zu Übelkeit. Denn wenn man die Wand als geraden Bezugspunkt nimmt, scheint es auch so, als ob die Bälle nach oben rollen, während in Wirklichkeit die Bälle natürlich nur nach unten rollen.